Schiefnase (häufig einhergehend mit Septumdeviation)

Bei einer Schiefnase ist die Nasenachse nicht gerade, sondern in ihrem Verlauf nach links oder rechts gebogen. Davon sind der knöcherne Bereich der Nase, der Nasenrücken oder beide Teile betroffen. Häufig ist eine verbogene Nasenscheidewand die Ursache. Eine Schiefnase kann angeboren sein oder durch einen Unfall entstanden sein, bei dem die Nase gebrochen wurde und schief zusammengewachsen ist.

Sie möchten einen Termin vereinbaren?

Rufen Sie mich an oder vereinbaren Sie direkt einen Termin online.